www.inselhunde.de


» Startseite

» Spenden-Check

» Hilfsprojekte

» Sachspenden

» Kaufen & Helfen

» Patenhund

» Flugpatenschaft

» Pflegehund

» Petitionen

Die Tierfreunde e.V. richten Tierschutz-Hotline ein

Texte und Fotos © by www.die-tierfreunde.de

Über die Tierfreunde Hotline werden ab sofort Meldungen über besonders schlimme Zustände bei Tierhaltungen entgegen genommen. Die Tierfreunde gehen diesen Hinweisen auf überregionaler Ebene nach, nehmen selbst Ermittlungen vor Ort auf und werden dabei zusätzlich von einem professionellen Rechercheteam unterstützt.

Insbesondere dort, wo öffentlicher Druck in Form von Berichten in bundesweiten Medien notwendig ist, setzt diese Arbeit an. Immer wieder gibt es Meldungen über besonders schlimme Zustände in landwirtschaftlichen Großbetrieben oder ähnliche Fälle, die mit den Mitteln der lokalen Tierschutzvereine nicht bearbeitet werden können. Genau diese Fälle können daher ab sofort über die Tierfreunde-Hotline gemeldet werden.

Die Tierfreunde-Hotline ist die erste Einrichtung dieser Art. Wir ermöglichen Ihnen - ja wir fordern Sie auf! - uns solche Missstände wie oben beschrieben zu melden. Gemeinsam werden wir die Rechte der Tiere besser schützen und fördern können. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch! Es gibt eine Massentierhaltung in ihrer Nähe, in welcher untragbare Zustände herrschen, die Behörden aber nichts unternehmen? Melden Sie uns solche Fälle, damit wir den Tieren helfen können.

Durch diese Arbeit versuchen wir zum einen die konkreten Zustände vor Ort zu verbessern, also eine direkte Linderung der Leiden der Tiere herbeizuführen. Zum anderen erwecken alle veröffentlichten Beiträge dieser Art aber auch grundsätzliches Mitgefühl für die von unserer Gesellschaft ausgebeuteten Tiere. Mitleid bildet die Grundlage jeglicher Moral. Die in den Medien veröffentlichten Recherchen sollen auf diese Weise einen Beitrag dazu leisten zu einem moralisch-ethischen Umgang unserer Gesellschaft mit allen anderen Lebewesen zu gelangen.

Mehr unter: www.tierfreunde-hotline.de

"Es geht nicht darum, ob sie denken können oder ob sie sprechen können,
es geht einzig und allein darum, ob sie leiden können!"

(Jeremy Bentham)

zurück      nach oben