www.inselhunde.de


» Startseite

» Spenden-Check

» Hilfsprojekte

» Sachspenden

» Kaufen & Helfen

» Patenhund

» Flugpatenschaft

» Pflegehund

» Petitionen

Sachspenden

Geld ist nicht alles - auch Sachspenden wie Leinen, Halsbänder oder Medikamente sind eine gute Möglichkeit, die Tierheime zu unterstützen!

Helfen Sie zu helfen und fragen Sie z.B. im Fachhandel nach Restposten oder Sortimentsausläufern oder bitten Sie Ihren Tierarzt um Verbandsmaterial, Wurmkuren oder Medikamentenspenden. Futterspenden können meist wegen der hohen Transportkosten ins Ausland nicht angenommen werden, aber sicher freut sich auch das Tierheim in Ihrer Nähe über Futter, Leckerlies und Kauknochen!

Dringend benötigt werden in den meisten Tierheimen:

  • Scalibor-Halsbänder (alle Größen)

  • Leinen, Geschirre, Halsbänder

  • Medikamente (z.B. Antibiotika)

  • Heilsalben / Wundsalben

  • Antiparasitenmittel (z.B. Frontline)

  • Entwurmungsmittel

  • Nahrungsergänzungsmittel

  • Vitaminpräparate

  • Transportboxen (jede Größe)

  • Edelstahlfutternäpfe

  • Decken / Laken (gut waschbar)

  • Hundespielzeug (bitte keine Plüschtiere)

 

Wir möchten, dass Ihre Spende auch wirklich dort ankommt, wo sie benötigt wird ... nämlich bei den Tieren. Die folgenden Vereine werden sich bestimmt über Ihre Sachpenden sehr freuen! Bitte nehmen Sie aber vorher kurz Kontakt zu dem betreffenden Verein auf. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!!

Kontaktadressen:

Podenco in Not e.V.  
Frau Sauerland & Frau Carls
Faulenseestrasse 3
87669 Rieden am Forggensee
Telefon: 08362 922 697   Fax 08362 14 07
 
Tierschutzprojekt Ungarn e.V 
Wolfgang Stephanow
Teufelswiese 8
51688 Wipperfürth
Telefon: 02267-9704
 
Uschis Oase
Tierschutzinitiative VP e.V.
Michael Schlesinger
Jeeserweg 3
18519 Miltzow
Telefon: 038328-65244 oder 65249

Vielen Dank für Ihre Hilfe !

nach oben